Longlife Magazine. Lebe lange in Gesundheit und Schönheit! | longlife-magazine.ch

Ist Ihre Gesundheit für Sie wichtig? Oder vielleicht vergisst du ihn im Wirbelwind der Arbeit? Hier finden Sie Tipps, wie Sie täglich für sich selbst sorgen, Gewicht verlieren und Ihre Batterien aufladen können

Hohen Blutdruck therapieren

Hohen Blutdruck therapieren


Hoher Blutdruck kann fatale Folgen haben

Die Schlimmsten folgen sind Herzinfarkte und Sehstörungen. Ausgelöst wird hoher Blutdruck durch schlechte Ernährung, Übergewicht oder zu wenig Bewegung. Die Bluthochdrucktherapie zielt darauf ab das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfällen zu minimieren. Also müssen auch andere Risikofaktoren bedacht und mittherapiert werden. Zum Beispiel Diabetes und zu hohe Blutfettwerte. Das hört sich erstmal ziemlich aufwendig an, aber man kann seinen Blutdruck schon mit einfachen Tricks senken. Am Besten ist es, wenn man nach und nach seinen Lebensstil umstellt. Es ist wichtig viel Sport zu treiben, um sich mehr zu bewegen und sein Übergewicht zu reduzieren. Des Weiteren sollte man nur wenig Alkohol zu sich nehmen, sich salzarm ernähren und nicht rauchen. Eine gesunde Ernährung ist ein weiterer wichtiger Faktor. Natürlich sollte man immer auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten. Dazu zählt auch, dass man genug Wasser trinken sollte. Hoher Blutdruck lässt sich auch mit Entspannungsübungen wie autogenem Training bekämpfen. Zudem kann es ja auch spannend sein Entspannungsübungen zu erlernen und sie im Alltag unter zu bringen.

Dies sind alles Dinge, die man selbst unternehmen kann, um seinen Blutdruck abzusenken.

Daher sollte man die Chance nutzen. Es empfiehlt sich natürlich, wenn man seinen Lebensstil schon vorher ändert, sodass es erst gar nicht zu hohem Blutdruck kommen kann. Hoher Blutdruck kann auch mithilfe von Medikamenten gesenkt werden. Mögliche Medikamente sind ACE-Hemmer, Beta-Blocker oder Diuretika. Allerdings ist eine Bluthochdrucktherapie immer eine große Veränderung für den Körper und muss meistens ein Leben lang durchgeführt werden. Deshalb sollte man versuchen durch die Änderung des eigenen Lebensstils seinen Blutdruck zu senken und dann erst auf Medikamente zurückgreifen. Somit kann es sein, dass man gar keine Medikamente benötigt oder nur eine kleine Dosis braucht. Damit lebt man gesünder und vermeidet, dass man durch Nebenwirkungen der Medikamente neue Gesundheitsprobleme erzeugt. Damit lebt man gesünder und vermeidet, dass man durch Nebenwirkungen der Medikamente neue Gesundheitsprobleme erzeugt

Rate this post